+49 (0) 5507 - 919 818-0
Ihr Reisekoffer
.

NEWSLETTER ANMELDUNG

UNSER KATALOG

Zum Blätterkatalog

oder bestellen Sie unsere aktuellen Kataloge

FAQ / HILFE

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Bewertungen zu Aqua Active Agency

Zurück

Turks & Caicos Tour

Turks & Caicos ist ein Archipel mit über 30 Inseln, es gibt zwei Hauptinselgruppen die mit Korallenriffen umgeben sind.
Caicos ist die größte von ihnen und umfasst die Insel Providenciales, von hier startet die Safari. North Caicos, South Caicos, East Caicos und west Caicos, so wie viele kleine Cays, von denen sind einige bewohnt.

Die Gruppe der Turks – Inseln liegt ca 35 KM entfernt und ist durch einen breiten Kanal abgetrennt.
Sie besteht aus Grand Turk, Salt Cay und eine Anzahl kleinerer unbewohnter Cays. Diese Inselgruppe ist für den Taucher Interessant, sie gehört mit zu den 10 besten Tauchplätzen der Welt.
Die Tauchplätze um Provo und West Caicos reichen von schönen bewachsenen Steilwänden bis hin zu flachen Korallengärten. Die Tauchgebiete haben besonders  gute Sichtverhältnisse.

Tauchplätze die in etwas auf der Tour angefahren werden:

French Cay – Double D

Garten auf Eden. Hier ist die Steilwand überwuchert und bietet Ihnen einen Reichtum an Meereslebewesen. Es gibt zwei große Korallenhügel voller Fische. Die Skorpionfische posen oft für Fotografen und auch Adlerrochen sind oft zusehen.

French Cay – G – Spot

Hier finden Sie eine absolut schöne Steilwand mit riesigen Wasser Gorgonien die in die Tiefe ragen und orangen Elefantenohrschwamm, der über die Steilwandkanten wächst.

French Cay – Rock and Roll

Die Oberseite der Steilwand liegt bei 12m. Dort befinden sich viele Schwämme, Elkhorn und Pfosten Korallen. Am Tag werden oft junge Pfeilhechte und Hummer gesehen. Dieses Tauchriff ist gut für Nachmittag und Nachttauchgänge geeignet.

French Cay – West Sand Split

Diese Steilwand beginnt bei 12m und ist mit verschiedenen Korallenarten bewachsen, wie Wasser Gorgonien, Schwämme und Säulenkorallen. Ab und zu sind dort auch Ammenhaie, Französische Engel, Ozean Drückerfische und riesen Stachelrochen zusehen. Allerdings ist diese Steilwand wetteranhängig.

Northwest Point
- Black Coral Wald
Die Steilwand beginnt bei 14m und fällt bis zu 90m ab. Bei 22m befindet sich ein Übergang in dem mindestens 5 Arten von schwarzen Korallen wachsen.

Northwest Point
- Shark Hotels
Dieses Riff wird Shark Hotel genannt, weil die karibischen Riffhaie öfters an der Steilwand gesehen werden. Ab 27m ist die Steilwand mit Plattenkorallen bewachsen und bei 30m schneidet ein Schornstein durch das Riff. Die Oberseite der Steilwand ist mit Säulenkorallen bedeckt.

Northwest Point
- The Crack
Dieses Riff formt nach Süden hin einen riesen Spalt. Hier können Taucher jederzeit ihren Tauchgang starten und beenden. Darüber ist eine massive Schicht aus Fassschwamm mit einer Anemone. Wenn Sie in den Süden schwimmen, begegnen Sie Fischschwärmen und Schildkröten.

Northwest Point
- The Dome
Der Northwest Point bietet mit der versunkenen Kuppel spektakuläre Nachttauchgänge.

West Caicos
– Driveway
Einer der vielseitigsten Tauchplätze entlang West Caicos. Das Boot wird 10m vor der Riffkante verankert. Hier haben Sie die Möglichkeit über der Strömung hinweg zu schwimmen oder sich mit der Strömung an der Riffkante entlang gleiten zu lassen. Dort gibt es viele interessante Dinge zu sehen, wie isolierte Korallenköpfe und Anemonen die sich nur in 1 bis 3m Wassertiefe befinden.

West Caicos – Gullies
Hier können Sie durch eine Schlucht tauchen, die bei 45m beginnt und bis zu 75m in die Tiefe geht.
Dort sehen Sie schöne Schwammformationen an der Riffwand und Schwarmfische an der Oberseite des Riffs.

West Caicos – Rock Garden Interlude
Diese Riffseite ist in Abschnitte aufgeteilt mit großen und schönen Schwammformationen. Dort begegnen Sie menschenfreundlichen Schildkröten und gefleckte Skorpionfischen. Der flache Sand auf der Oberseite des Riffs bietet verschiedene Korallenköpfe und Sandaale.

West Caicos – The Anchor / Whiteface
Dieser Tauchplatz wird wegen den weißen Sand Klippen entlang West Caicos „Whiteface“ genannt.
Hier können Sie durch eine Schlucht schwimmen. Auf der nördlichen Seite der Schlucht finden Sie einen Anker aus dem 17. Jahrhundert, der sich dort verkeilt hat. In 29m Tiefe, auf dem Grund der Schlucht befindet sich eine große weiße Anemone. Halten Sie die Augen offen für die nicht kamerascheuen Riffhaie. Hier kann man auch großartige Nachttauchgänge mit Hummer, Kraken und Ammenhaie absolvieren.
Turks & Caicos Tour
Keine Tauchplätze spezifiziert
zurück

Kontakt:

Aqua Active Agency
Marion Goldmann
Eichsfeldstr. 46
37136 Seeburg
 
Tel.: (0049) (0) 5507 - 919903
Fax: (0049) (0) 5507 - 915834
 
Copyright 2016 Aqua Active Agency. Alle Rechte vorbehalten.