+49 (0) 5507 - 919 818-0
Ihr Reisekoffer
.

UNSER KATALOG

Zum Blätterkatalog

oder bestellen Sie unsere aktuellen Kataloge

FAQ / HILFE

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Bewertungen zu Aqua Active Agency

Zurück

SY Philippine Siren: Süd Visayas & Cebu

Bei der aufgeführten Route handelt es sich um einen Safariplan mit möglichen Tauchplätzen. Allerdings ist die tatsächliche Safariroute von einigen Faktoren abhängig, wie z.B. Wetter und Gezeiten. Letztendlich entscheidet der Kapitän unter dem Aspekt der Sicherheit und den bestmöglichen Bedingungen die Route. Die Sicherheit steht auf einer Safari immer im Vordergrund, jedoch stellt sich der Cruise-Direktor, wenn es der Zeitplan ermöglicht, gern auf die Wünsche der Gäste ein. In jedem Fall werden verschiedene Wracks und das Apo-Reef  angefahren. Die Safari beinhaltet 10 Nächte an Bord und bis zu 34 Tauchgänge, einschließlich 5 Nachttauchgängen.

1. Tag -  Im Cebu Yacht Club in Mactan treffen Sie gegen 13:00 Uhr ein Mitglied der Dive und Sail Besatzung, dieser begleitet Sie zur SY Philippine Siren. Nach dem Boarding und dem beziehen der Kabine ist Ihnen die freundliche Crew beim Zusammenbau der Ausrüstung gern behilflich. Es folgt ein Boots-Briefing mit anschließendem Abendessen und einem genussvollem Ausklang des Abends. Abfahrt nach Cabilao.
SY Philippine Siren: Süd Visayas & Cebu

Tauchplätze SY Philippine Siren: Süd Visayas & Cebu

2. Tag Süd Visayas & Cebu
Auf der Cabilao Insel findet der Checktauchgang am Cambiquiz, ein fantastischer Tauchplatz mit einem sanften schräg abfallenden Riff. Dies ist ein wunderbarer Spot für Critter.  Hier findet man Ghostpipe- und Anglerfisch.
Der zweite Tauchgang findet am Paradise Wall statt. Ein sanfter Drift  an einem mit Korallen bewachsenen Riff,  mit Fischschwärme und jede Menge des Makro-Lebens in seichtem Wasser. Bis vier Tauchgänge stehen an diesem Tag auf dem Programm, einschließlich des Talisay, wo Sie eine Pygmäenseepferdchen, Schwämme und Gorgonien finden könnte. Der Nachttauchgang  findet bei Panganan Island statt.
  • 2. Tag Süd Visayas & Cebu
3. Tag Süd Visayas & Cebu
Bis zu 4 Tauchgänge rund um Balicasag und Cabilao stehen auf dem Programm.
Der South Point bietet die Möglichkeit  Weisspitzen- Riffhaie zu beobachten, die in den Höhlen sich innerhalb der steilen Korallenwand aufhalten. Blackforest  wartet mit Schildkröten und Schulen von Barrakudas auf. Die Wallfahrtskirche ist einem Dropoff  mit Weichkorallen und Gorgonien bewachsen. Hier findet man Anglerfische und Schulen von Jackfischen.
Der Tauchtag wird an der Rico's Wand beendet.

  • 3. Tag Süd Visayas & Cebu
4. Tag Süd Visayas & Cebu
Balicasag und Siquijor
gehören wohl zu den schönsten Tauchgründen auf den Philippinen und wir beginnen Sie den Tag mit einem unvergesslichen Tauchgang in der Kathedrale, eine große Höhle die auf 40 m an einer steilen Korallenwand gefunden werden kann. Geistermuränen und Tintenfische können sie in den flachen Bereichen gegen Ende des Tauchgangs entdecken.
Beendet wird der Tag mit einem Tauchgang am Coco Grove. Critters, Seeschlangen und Bobtail Squid sind regelmäßig an dem Riff. 
  • 4. Tag Süd Visayas & Cebu
5. Tag Süd Visayas & Cebu
Siquijor und Apo Island
Der erste Tauchgang des Tages findet am Lighthouse statt,  ein sanft abfallendes Riff mit viel harten und weichen Korallen.
Tauchgang Nr. 2 des Tages Apo Island: Rock Point Ost ist ein Favorit für Schildkröten.
Tauchgang 3 - Boluarte ist eine Hot-Spot für die Nudibranchs, interessant sind auch die aufsteigenden Blasen aus dem aktiven Unterwasservulkan.
Tauchgang 4 - Chapel bietet die Möglichkeit, Mandarin Fisch bei der Paarung zu beachten.
  • 5. Tag Süd Visayas & Cebu
6. Tag Süd Visayas & Cebu
Apo Island
Der Start in den Tag beginnt mit einem Drift tauchen auf Mamsa Point, wo Sie mit riesigen Schulen von Jacks tauchen können. die nächsten drei Tauchgänge führ zu den Tauchspotz um Dauin, der perfekte bereich für Makro spotting.Neben Ghost-Pipe-Fisch, Anglerfisch, Nudibranchs und vieles mehr können hier entdeckt werden.
  • 6. Tag Süd Visayas & Cebu
7. Tag Süd Visayas & Cebu
Apo Island
An diesem Tag stehen 3 Tauchgänge in rund um Apo Island, einschließlich Coconut Point und Kantipanan auf der Tagesordnung am abend gehtes zum Nachttauchen zur der Kapelle (Chapel).
  • 7. Tag Süd Visayas & Cebu
8. Tag Süd Visayas & Cebu
Cebu und Sumillon Island
Dieser Tauchtag ist sehr Wetter abhängigen. Es mehrere unterschiedliche Tauchgänge in diesem Bereich von Steilwand kombiniert mit Tauchgängen im seichteren Wasser.
Die Strömungen können sehr stark sein und das Tauchen erfordert ein gewisses maß an Erfahrung.
Zu sehen gibt es harte und weiche Korallen, Schwämme, viele Nudibranchs und Anglerfische. Mantas und Walhaie haben zwischen März und Juni Saison.
Sumillon Island ist ein marine Sanctuary mit harten Korallen, Sand Pisten, viele Korallen Fisch, kleinen Höhlen und manchmal Weisspitzenhaifische.
  • 8. Tag Süd Visayas & Cebu
9. Tag Süd Visayas & Cebu
Panglao Insel und Cabilao
Arco Punkt ist ein schräg abfallendes Riff mit einem Kamin durch eine Riff-Wand. Hier kann man Bumphead Papageifische sehen. Die Reise geht dann in nördliche Richtung und es volgen an diesem Tag zwei weitere Tauchgänge um Cabilao.
Zwerg Seahorses, Geisterpfeifenfische, Anglerfisch, Schildkröten und vieles mehr werden hier oft gesichtet.
  • 9. Tag Süd Visayas & Cebu
Letzter Tag Süd Visayas & Cebu
Olango und Mactan Island
Das Talima Riff fällt soft ab und hat und wartet mit vielen Weich - und Hartkorallen auf. Barracudaschwärme, Einhorn Fische und Snappers sind hier zuhause.

Die Anzahl der am letzten Tauchtag möglichen Tauchgänge ist abhängig von Ihrem Weiterflug am Folgetag.
Am Abend wir Ihnen ein leckeres BBQ auf dem Boot serviert, und es ist Zeit  die nächsten Abenteuer zu planen.

Tag 11 – Nach dem Frühstück ist gegen 10:00 auschecken angesagt.
  • Letzter Tag Süd Visayas & Cebu
zurück

Kontakt:

Aqua Active Agency
Marion Goldmann
Eichsfeldstr. 46
37136 Seeburg
 
Tel.: (0049) (0) 5507 - 919903
Fax: (0049) (0) 5507 - 915834
 
Copyright 2016 Aqua Active Agency. Alle Rechte vorbehalten.