+49 (0) 5507 - 919 818-0
Ihr Reisekoffer
.

UNSER KATALOG

Zum Blätterkatalog

oder bestellen Sie unsere aktuellen Kataloge

FAQ / HILFE

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Bewertungen zu Aqua Active Agency

Zurück

MV Bavaria: 7 Tage Myanmar

(7 Tage / 6 Nächte - 22 Tauchgänge)

Tag 1

Treffpunkt 10:30 Uhr in der Tauchschule Loma Diving in Khao Lak, zusammenstellen der Ausrüstung und Erledigung der Formalitäten. Transfer im Minibus nach Ranong. Einchecken am Schiff. Abfahrtszeit ca. 15:00 Uhr.

Tag 2
Die ersten Tauchplätze unserer Safari sind High Rock und Rocky I.: Rochen und Cobias sind hier des Öfteren anzutreffen, des Weiteren sind viele Makro Lebewesen in den Korallen Gärten beheimatet. Pfeifenfische, Anglerfische sowie Seepferdchen sind hier auffindbar, inklusive verschiedene Arten von Nacktschnecken.Zwei weitere Tauchgänge am Nachmittag werden an einem der besten Tauchplätze im Archipel, der Shark Cave, stattfinden. Dieser Tauchplatz ist bekannt für seine Ammenhaie die den Tag über in der Höhle rasten bevor sie am Abend auf Jagd gehen. Um den Felsen herum hat man ebenfalls eine sehr gute Chance Manta Rochen, Adlerrochen, Grauhaie und auch bei etwas Glück einen Walhai zu sichten. Aber auch Kleinlebewesen, wie Seepferdchen, Anglerfische und Geisterpfeifenfische die in den wunderschönen Korallen leben können hier mit etwas Glück und einem guten Auge gefunden werden.

Tag 3

Am zweiten Tauchtag unserer Abenteuer Safari fahren wir den wohl bekanntesten Tauchplatz im Archipel an, den Black Rock. Weit abgelegen von der Küste im offenen Meer liegt dieser Felsen und ist ein einziger Anziehungspunkt für Rochen und Haie die hier bei sehr guten Sichtverhältnissen angetroffen werden können. In den Korallen Gärten rings um den Felsen sind auch unzählige Makro Lebewesen beheimatet. Geisterpfeifenfische und Anglerfische finden wir hier regelmäßig. Ein Tauchplatz den man so schnell nicht vergißt, allein schon wegen der abgeschiedenen Lage her, macht das Tauchen hier zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Tag 4

An unserem dritten Tauchtag fahren wir die Twin Islands an, 3 Tauchgänge um North Twin und einen Tauchgang um South Twin. Diese Tauchplätze liegen westlich vom Archipel allein in offener See und bieten durch Ihre abgeschiedene Lage besonders gute Sichtweiten und die beste Chance für Großfisch. Riesenfächergorgonien schmücken diese Tauchplätze die auch ein Anziehungspunkt für Rochen und Haie sind.

Tag 5

Am vierten Tauchtag unserer Safari laufen wir die Tauchplätze, the Arch, Boulder Rock und Mc Leod Island an. Die Unterwasserwelt hier bietet spektakuläre, wunderschöne und farbenfrohe Weichkorallen mit einer Fülle an Makro Lebewesen wie Geisterpfeifenfische, Nacktschnecken, Schulen von Barschen sowie die Möglichkeit einen Walhai am Boulder Rock zu sichten. Mc Leod Island am Abend ist ein hervorragender Platz für einen Nachttauchgang oder um einfach nur an einem seiner schönen Strände zu chillen.

Tag 6

Der fünfte Tag unserer Safari bietet Atemberaubende Plätze wie Seafan Forest Pinnacle, welcher, wie der Name schon sagt, bewachsen ist mit riesigen Gorgonien über den gesamten Felsen. Durch seine abgeschiedene Lage im offenen Meer bietet sich hier ebenfalls eine gute Chance auf Großfisch wie Haie und Rochen, aber auch Oktopusse, Harlequin Schrimps und Sepias sind hier beheimatet. Nach 2 Tauchgängen hier fahren wir am Nachmittag weiter zum Western Rocky, einer der spektakulärsten Tauchplätze im südlichen Teil des Archipels. Das Highlight hier ist die riesige Höhle in 20 Metern Tiefe die durch den gesamten Felsen führt und ebenfalls für Anfänger leicht zu betauchen ist, da hier von jedem Punkt aus in der Höhle der Ausgang zu sehen ist. Um den Felsen herum sichtet man mit etwas Glück Gitarrenrochen, Ammenhaie, Grauhaie, Sepias, Anglerfische, Seepferdchen sowie jede Menge Lobster, hauptsächlich im inneren der Höhle.

Tag 7

Am letzten Tag unserer Safari laufen wir die Tauchspots, Shark Point und Secret Lagoon an. Die Tauchplätze hier haben wunderschöne, bunte Korallen mit kleinen versteckten Höhlen. Schwarzspitzenhaie, Schulen von Tuhnfischen und Schnapperfischen, Stachelrochen und auch Schildkröten zählen hier zu den Bewohnern rund um den Inseln. Nach unseren letzten Tauchgang am Vormittag starten wir die Rückfahrt nach Kawthaung in Myanmar. Bei Ankunft in dieser quirligen Handelsstadt an der Grenze zu Thailand haben wir etwas Zeit um den lokalen Markt hier zu besuchen. Nachdem die Ausreise Formalitäten erledigt sind durch die burmesischen Behörden starten wir unsere Weiterfahrt nach Khuraburi in Thailand, wo wir am Abend gegen 18 Uhr eintreffen werden.


Im Preis enthalten:
  • Kabine mit Klimaanlage für zwei Personen
  • Frühstück, Mittagessen, Snacks, Abendessen
  • Alle alkoholfreien Getränke, Trinkwasser, Kaffee und Tee
  • Frisches Obst, Joghurt und Snacks
  • Tanks, Gewichte und Blei Gurt
  • PADI Profi Dive Guide
  • Handtuch


Nicht enthalten:

  • Nationalparkgebühren und Visagebühren ( 230 USD )
  • Ausrüstungsverleih (600 THB/Tag)
  • Computer (250 THB/Tag)
  • Nitrox (200 THB / Tank)
MV Bavaria: 7 Tage Myanmar
Keine Tauchplätze spezifiziert
zurück

Kontakt:

Aqua Active Agency
Marion Goldmann
Eichsfeldstr. 46
37136 Seeburg
 
Tel.: (0049) (0) 5507 - 919903
Fax: (0049) (0) 5507 - 915834
 
Copyright 2016 Aqua Active Agency. Alle Rechte vorbehalten.