+49 (0) 5507 - 919 818-0
Ihr Reisekoffer
.

UNSER KATALOG

Zum Blätterkatalog

oder bestellen Sie unsere aktuellen Kataloge

FAQ / HILFE

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Bewertungen zu Aqua Active Agency

Zurück zur Liste Zurück

Deep North - Marineparksafari

Diese einwöchige Safari startet und endet in Sharm El Sheikh. Entlang der Sinaiküste geht es in den hohen Norden des Roten Meeres. Dort trifft man auf wenige andere Tauchboote. Die Marineparkexpedition führt Sie zu bekannten Tauchplätzen, zielt aber auch darauf hin, neue zu entdecken. Unberührte Korallen, faszinierende Steilwände, Seegraswiesen und Strömungstauchgänge - erleben Sie eine nahezu unberührte Unterwasserwelt, die in ihrer unglaublichen Artenvielfalt einzigartig ist.

Einer der Höhepunkte dieser Safari ist zweifelsfrei Ras Mamlah, inmitten des Abu Galum Nationalparks gelegen. Wunderschöne Fächer- und Tischkorallen, gepaart mit Weichkorallen in einer Landschaft geprägt von Schluchten, Grotten, Kaminen und Hügeln, gefolgt von einer spektakulären Steilwand. Barrakudas, Makrelen und Barsche ziehen im unbeschreiblichen Blau des Golfs von Aquaba vorbei.

Für die Teilnahme an einer Marineparksafari sind mindesten 50 geloggte Tauchgänge erforderlich.

Eine Garantie auf den Routenverlauf kann nicht gegeben werden. Das Anfahren der verschiedenen Plätze ist abhängig von den Wetterverhältnissen (raue See) und dem Können und Wünschen der Taucher. Diese Routenbeschreibung ist allgemein gehalten, es kann bei den verschiedenen Schiffen zu Abweichungen der Safarirouten kommen.
Deep North - Marineparksafari

Tauchplätze Deep North - Marineparksafari

Blue Hole
Das nördlich von Dahab gelegene Blue Hole ist einer der aufregendsten und leider auch gefährlichsten Tauchplätze der Welt.
Von der Topographie ist das Blue Hole ein ca. 100 Meter tiefes und 60 Meter durchmessendes Loch, dessen Wände nur einen geringen Korallenbewuchs aufweisen. Schwebt man in der Mitte sind die Wände zu beiden Seiten außer Sicht und ein berauschendes Blau dehnt sich in alle Richtungen. Der Tauchplatz vermittelt dadurch einen Eindruck wie sich das Freiwassertauchen im offenen Meer anfühlt.
  • Blue Hole
Gabr el Bint
Gabr el Bint ist ein einzigartiger Tauchplatz mit einer Vielzahl an großen und wunderschönen Fächerkorallen. Gabr el Bint bedeutet übersetzt "Grab des Mädchens". Die Geschichte um diesen Tauchplatz erinnert ein wenig an "Romeo und Julia". Der Tauchplatz Gabr el Bint kann nur per Boot, mit dem Kamel oder zu Fuss (nicht zu empfehlen) erreicht werden. Das Boot legt vom kleinen Hafen in Dahab ab und die kurze Fahrt dauert ca. 50 Minuten. Mit dem Kamel geht es ab dem südlichsten noch mit dem Auto erreichbaren Tauchplatz "Um Sid" los. Der Ritt dauert etwa 1,5 Stunden. Gabr el Bint ist sicherlich einer der besten und aufregendsten Tauchplätze in der Umgebung von Dahab. Hier kann man grosse Fischschwärme, Napoleonfische und auch Schildkröten finden und mit viel Glück auch Mantas oder Delfine.
  • Gabr el Bint
  • Gabr el Bint
Jackson Reef
Jackson Riff ist das nördlichste der Riffkette. An seiner Nordspitze liegt der Schiffsrumpf der “Lara” als Warnsignal für alle vorbeisteuernden Schiffe. Am Südende können Boote an diversen Ankerbojen festmachen. Ihr Tauchguide stimmt mit Ihnen den Tauchgang je nach Strömungsverhältnissen ab und es warten großartige Drifttauchgänge entlang der steilen Wände auf Sie! Halten Sie die Augen nach Hammerhaien, Barrakudas, Makrelen, Schildkröten und - beim Blick ins Blaue - auch nach Hochseefischen offen. Die Artenvielfalt ist riesig. Die herschende Strömung birgt die Nahrungsquelle, das Plankton, für das gesamte Leben am Riff. Beim Wechsel der Gezeiten können besonders an den Kanten der Riffwände sehr starke Strömungen auftreten.
  • Jackson Reef
  • Jackson Reef
Ras Abu Galum
Ras Abu Gallum erreichen Sie über einen leichten Einstieg in einer Sandbucht. Dieser Tauchplatz bietet Ihnen eine eindrucksvolle Steilwand die bis zu einer Tiefe von 90 Metern abfällt. Sie bekommen hier sehr häufig Napoleonfische und auch manchmal Haie zu sehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit viele verschiedene Korallen zu begutachten.
Ras Mohammed
Der Nationalpark Ras Mohammed bietet traumhafte Tauchplätze. Zum Beispiel das Jolanda Reef und das Shark Reef. Die beiden Riffe stehen auf einem Plateau, welches 20 m tief ist. Die Plateaukanten fallen dann ab auf mehr als 200 m Tiefe.
  • Ras Mohammed
The Canyon
The Canyon
Der Tauchplatz Canyon, der zu den bekanntesten Dahabs zählt, hat eine Vielfalt an Tauchvariationen für euch zu bieten. Fast direkt bis an das Ufer zieht sich eine Lagune durch das Riffdach. Durch sie ist der Einstieg sehr leicht. Kommt ihr aus der Lagune ins Freiwasser, versperrt euch ein wunderschöner Korallenblock die freie Sicht in das klare Blau des Roten Meeres. Wendet ihr euch jetzt Richtung Norden, kommt ihr zu einem Spalt im Riffplateau, welcher wahrscheinlich durch ein Erdbeben entstanden ist. Dieser Canyon zieht sich durch das Plateau und beginnt auf ca. 12 Metern mit der "fishbowle". Die "fishbowle" sieht aus wie ein kleiner Pizzaofen und hat zwei Ein- bzw. Ausstiege. Wir empfehlen euch (wenn es euer taucherisches Können zulässt), dem Spalt bis auf etwa 19 Meter zu folgen und euch dort durch eine breite Öffnung auf 30 m fallenzulassen. Hier öffnet sich der Canyon zu einer Höhle, die ihr nach oben durchtaucht. Durch das sich an diese Kathedrale anschließende "fishbowle" verlaßt ihr den Canyon wieder. In der "fishbowle" wimmelt es von Glasfischen, die euch auf eurem Weg zum Ausgang völlig umringen. Taucht ihr den Canyon erst später am Morgen, so werdet ihr einen Vorhang aus Luftblasen aus dem Spalt aufsteigen sehen Verlasst ihr die Lagune Richtung Süden, öffnet sich euch der Blick auf einen sehr schönen Korallengarten. Der Canyon-Coralgarden hat für jeden etwas zu bieten. Häufig taucht eine Schildkröte aus den Hartkorallen auf. Auf den Sandflächen werdet ihr vielleicht den Flügelrossfisch oder den einen oder anderen Skorpionsfisch finden. Den Abschluss des Riffplateaus bildet ein Steilhang, der in unergründliche Tiefen abfällt. Der Tauchplatz Canyon bietet vom Korallengarten über das drop-off bis zum Canyon alles, was ihr euch als Taucher nur wünschen könnt. Wir empfehlen euch mindestes 2-3 Tauchgänge an diesem fantastischen Platz."
  • The Canyon
zurück

Kontakt:

Aqua Active Agency
Marion Goldmann
Eichsfeldstr. 46
37136 Seeburg
 
Tel.: (0049) (0) 5507 - 919903
Fax: (0049) (0) 5507 - 915834
 
Copyright 2016 Aqua Active Agency. Alle Rechte vorbehalten.